Kreativ – Kleingruppentraining – themenbezogen

2-4 Personen

Bezogen auf unseren Schwerpunkt dem bildnerischen – inkl. dem plastischen – Gestalten, bieten wir, niedrigschwellige Kunsttherapie in Form von Kreativ-Kleingruppentrainings an. Bei einem themenbezogenen Kleingruppentraining lassen wir uns bei der Gestaltung vom Material oder vom Motto des ausgeschriebenen Trainings inspirieren. Individuell oder gemeinsam tasten wir uns voran und arbeiten uns in die jeweiligen Materialien und Methoden ein. In geschützter, gemeinschaftlicher Atmosphäre testen, probieren und versuchen wir uns am kreativen Schaffen.

Es sind keine künstlerischen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten notwendig!

Die aktuellen Themen und Termine findest Du auf unserer Homepage unter der Rubrik Verfügbarkeit und Preise. Auf Anfrage und einer Teilnehmer*innenzahl von mindestens drei Personen passen wir Kleingruppentrainings an individuelle Wünsche an. Bitte scheue Dich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen, auch wenn die Interessent*innengruppe kleiner 3 ist. Wir nehmen Deine Wünsche auf und geben Dir Bescheid, sobald sich weitere Teilnehmer*innen melden.

    • Wann
    • Dauer
      • die Anzahl der EH* ist abhängig vom ausgeschriebenen Thema – siehe Verfügbarkeit und Preise
        Beim ersten Werkstättentermin erfolgt eine Sicherheitseinweisung!
        *1 Einheit entspricht 50 Minuten
    • Wo
      • 2253 Weikendorf, Kirchensteig 1
    • Beinhaltet sind
      • die Nutzung des Studios inkl. notwendiger Werkzeuge und Maschinen,
      • Erfrischungen – Mineralwasser, Tee und Kaffee.
      • Die Angaben zum Material findest Du in der jeweiligen Ausschreibung.

 

Die nächsten Kleingruppen Termine:

Ab 3 Personen können auch individuelle Termine vereinbart werden. Verwende das Kontaktformular oder rufe uns an – Tel. Nr. +43 680 204 62 61

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation sind derzeit KEINE Gruppentrainings möglich!

Termine ab Datum:

Kontakt aufnehmen

Video- und Bildquellenangabe sowie Bildlizenzen für diese Seite:
© MA-Art e.U. Miriam Auer, sowie Bilder unter Pixabay Lizenz